Think Tank“ – Projekt des internationalen politischen Experten-Dialogs

Idee des Projekts:укр1.

Gründung des internationalen politischen Experten-Dialogs zum Zweck der Feststellung von richtigen strategischen Leitlinien der internationalen Politik.

Das Kompetenzzentrum fördert das internationale Verständnis, und zwar:  Zusammenarbeit von politisch- analytischen Instituten verschiedener Länder trägt zur  Verbreitung wahrheitsgemäßer Information, der Prävention von Entstehung neuer Konflikte und Durchführung von Propaganda bei.

Welche Ziele möchten wir mit unserem Projekt erreichen?

Gründung der  InformationssicherheitszoneDie Verbindung von analytischen Informations- und Fachinstitutionen für Ausarbeitung eines gemeinsamen Informationsfeldes.

Herstellung von einem internationalen Expertenverein – „Think Tank“.

Die Hauptziele von „Think Tank“ sind:

  • Einigung analytischer, politischer Institutionen, Forschungszentren und Politikwissenschaftler zwecks  der Entwicklung des internationalen Experten-Dialogs;
  • Erfahrungs-, Wissens- und Informationsaustausch;
  • Diskussion und Erläuterung von aktuellen Ereignissen der internationalen Beziehungen;
  • Veröffentlichung von Fachstudien und Positionen zur aktualen internationalen Ereignissen;
  • Ausarbeitung von Empfehlungen für die Auswertige Ausschüsse;
  • Bekämpfung von Propaganda und Hybriedkrieg;
  • Förderung eines positiven internationalen Ukraine-Bildes.

Die Produkte, die wir produzieren wollen:

  • Runde Tische;
  • Analytischer Berichte;
  • Internationale Veranstaltungen;
  • Analytisch-wissenschaftliche Artikel.

Die Teilnehmerländer:  Polen, Weißrussland, Deutschland, Ukraine, Baltische Länder, Russland, USA und alle andere interessierten Länder.

Umsetzung des Projektes:

  • Kontaktaufbau mit Fachzentren, Institutionen, Politikwissenschaftlern, Stiftungen, ausländischen Medien, europäischen und staatlichen Institutionen.
  • Vereinigung von Internationalen Medienlandschaft. Projektteilnehmer veröffentlichen vorläufige Projektergebnisse auf ihren Internet-Ressourcen.
  • Die Teilnehmerländer: Polen, Weißrussland, Deutschland, Ukraine, Baltische Länder, Russland, USA und alle andere interessierten Länder.
  • Die für das Projekt erforderliche Ausstattung. Konferenzräume, Bürobedarf est.

Слайд1 Слайд2 Слайд3 Слайд4 Слайд5 Слайд6 Слайд7