Umsetzung des Bildungsprogramms “Open the World with English”

logo_eng

International Associations “United by Ukraine“ startete das Projekt zur Umsetzung des Bildungsprogramms “Open the World with English” für elternlose und vernachlssigte Kinder, Schüler des Waisenhauses und soziales Rehabilitationszentrums „Smaragdstadt“ (Svyatohirsk, Donetsk Region).

17668849_1005314752903861_1702794790_oAn der ersten Bildungsinitiative für die Schüler des Zentrums nahmen Matthew Kellogg, der Freiwillige aus den Vereinigten Staaten, und Bogdan Pryimak, der Leiter  der wohlttigen Organisation „United by Ukraine“ teil. Während des Treffens lernten die Freiwilligen die Kinder kennen, stellten das Projekt und die Organisation vor, lernten über die Interessen von Kindern und testeten durch interaktive Spiele und kollektive Aufgaben Niveau der englischen Sprache der Kinder.

17668797_1005314849570518_41896311_oDurch diese Arbeit wurde die Notwendige Information gesammelt, die zur Verbesserung des englischsprachigen Kinderprogramms  beitragen soll. Die Unterrichte mit den Freiwilligen sollen im Zentrum „Smaragdstadt“ zweimal im Monat stattfinden.

Im Allgemeinen begibt sich das Projekt auf die Einrichtung von Trainings- und Ausbildungsmethoden für das Lernen der englischen Sprache durch die Einbeziehung von Muttersprachlern und Personen, die Englisch fließend sprechen und bereit sind, den Waisenkinder in Ihrer Entwicklung und Selbstverwirklichung sowie im Privatleben zu helfen. Die Unterrichte für Kinder aller Altersstufen mit Freiwilligen finden in einem beliebigen Format statt. Das Mentoringprogramm auf Englisch bedeutet Betreuung von Waisenkindern.

17572101_1005314779570525_24978074_oEs sei daran erinnert, dass im Zentrum  „Smaragdstadt“ etwa 450 Waisenkinder und Kinder ohne elterliche Frsorge leben. Darunter gibt es vertriebene Kinder und Kinder, die von den Folgen des Konflikts in der Ostukraine betroffen sind.

Außerdem wurden während des Besuchs die notwendigen Medikamente für Kinder übergeben, die die Wohlttigen Organisationen „United by Ukraine“ und “Morning Tears Alliance” auf Auftrag von Zentrum „Smaragdstadt“ besorgt haben.

Freunde! Für die Umsetzung unserer Bildungs-Initiativen brauchen wir ehrenamtliche Hilfe und Untersttzung bei der Gewinnung der Finanzierung. In diesem Zusammenhang laden wir alle Freiwilliger ein, sich für die Zukunft der elternlosen Kinder sowie die Zukunft der Ukraine zu engagieren.